Klassische Champignoncreme-Suppe

Hui, ich bin heute morgen aufgewacht und dachte es ist Sommer…Und dann schaue ich aus dem Fenster und realisiere: Alles nur geträumt, ich verschlafene Nuss. Wehmütig winke ich dem Sommer nach. Es ist so schade, er ist weg (naja, eigentlich war er nie da, ist dieses Jahr einfach ausgefallen). Aber wozu Dingen nachtrauern, die nicht verfügbar sind. Ich muss mich mit den Fakten abfinden. Also, hallo Regen, grauer Himmel und Wolken.  Das Leben ist kein Wunschkonzert – und ich wohne nicht in der Südsee. 365 Tage Sommer sind daher nicht möglich. Auch wenn die Rahmenbedingungen nicht stimmen: Man kann es sich trotzdem irgendwie schön machen. Mit wärmender Suppe zum Beispiel. Aus Champignons. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja wirklich noch einen goldenen Herbst.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 Gramm Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL frische Petersilie
  • Halber Bund Schnittlauch
  • 150 Gramm Schinkenwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Olivenöl

Zubereitung:

Champignons putzen, würfeln, in einer Pfanne mit der gehackten Zwiebel in etwas Öl anbraten. Alle in einen Topf geben. Brühe und Sahne hinzufügen, Knoblauch hineinpressen. Schnittlauch und Petersilie hacken. In die Suppe geben, aufkochen lassen. Dann alles pürieren. In der Pfanne inzwischen den Schinken anbraten und zur Suppe hinzufügen. Fertig.

Advertisements
Comments
2 Responses to “Klassische Champignoncreme-Suppe”
  1. Die sieht so aus als würde sie gleich gegessen werden von mir 😉

    Gefällt mir

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: