Wildkräutersalat mit Pfirsichen, Hähnchen und Ziegenkäse

Das erste Mal habe ich einen Wildkräutersalat im Fillet of Soul gegessen – aber das ist schon, puh, bestimmt fünf Jahre her. Aber er ist in Erinnerung geblieben, weil er besonders war. Die Kräuter verleihen diesem Salat einen Pfiff; er ist nicht so langweilig wie einer, der nur aus Rucola oder Eisbergsalat besteht. Und deshalb bohrte er sich immer wieder in meine Gedanken – vergessen habe ich in nie. Jetzt habe ich ihn mir endlich selbst geschnibbelt und ein paar weitere leckere Zutaten hinzugefügt.

Für zwei Portionen brauchtst du:

  • 250 Gramm Hähnchen
  • Zwei El Ziegenfrischkäse
  • 6 Stängel Thymian
  • 2 El Honig
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Topf Wildkräuter (z.B. Schnittknoblauch, Bohnenkraut, Blutsauerampfer, Spitzwegerich, Rucola, Löwenzahn)
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Wildkräuter waschen, in eine Salatschleuder geben, durchmangeln, anschließend grob zerkleinern. Thymian von den Stängeln zupfen. Zwei Pfirsiche vierteln, die Lauchzwiebel fein hacken Hähnchen in Streifen schneiden und in etwas Olivenöl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten (bis auf den Ziegenkäse) in eine Schüssel geben. Gut durchmischen. Einen Esslöffel Olivenöl und zwei Esslöffel Honig vermischen, zum Salat hinzufügen. Nun zwei Esslöffel Ziegenfrischkäse kleckerweise hineingeben, vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: