Erbeer-Kokos-Shake mit Minze

Eigentlich bin ich ja nicht so eine Süße… Natürlich mache ich keinen Bogen um Schokolade – und anderen zuckerhaltigen Figurkillern (da würden auch alle lachen, die mich kennen und das lesen). Aber würde man mir Chips und Schokolade hinstellen, und mich vor die Wahl stellen – ich würde zu den Chips greifen. Marmelade zum Frühstück esse ich nie – und auch auf Nutella kann ich locker verzichten. Da ziehe ich ein Stück Käse auf dem Brötchen vor.

Meine Schokolade brauche ich trotzdem, aber nur so zwischendurch. Ansonsten bin ich durch und durch eine Herzhafte. Wenn die Sonne aber jedoch mal so richtig, richtig runter brennt, darf’s auch gern süß und fruchtig werden  – gern eiskalt. Und dann bin ich ein großer Fan von Milchshakes. Oder auch Buttermilchshakes. Da mir Vanille oder Erdbeere als pure Versionen zu langweilig sind, habe ich natürlich gemixt: Erdbeere mit Kokos und Minze. Klingt gut. Ist es auch. Probiert’s!

Zutaten für einen Drink:

  • 5 dicke reife Erdbeeren
  • 100 ml Kokosmilch
  • 125 ml Buttermilch
  • 2 EL Kokossplitter
  • 2 EL Xucker (Birkenzucker)
  • 12 Blättchen Minze (zwei Stängel)
  • bei Bedarf Eiswürfel

Zubereitung:

Kokosmilch, Buttermilch, Erdbeeren, Xucker (oder Zucker) und die Minze in ein hohes Gefäß füllen und ordentlich pürieren. Kokossplitter und eventuell Eiswürfel hinzufügen. That’s it!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: