Abkühlung für heiße Tage: Gazpacho

26 Grad und es wird noch heißer … Jaaaa! Es wird endlich wieder Sommer. Lederjacke aus, T-Shirt an. Ab in die Sonne, Vitamin D aufsaugen und einfach nur Genießen. Die schönste Jahreszeit hat gerade wieder angefangen, die Tage sind länger hell. Ich liebe den Sommer; er ist meine absolute Lieblingsjahreszeit – weil er glücklich macht. Und weil er so glücklich macht, braucht man auch weniger Essen. Weil’s warm ist und das Summerfeeling einen schon satt genug macht. Natürlich gelüstet es da einem nicht nach deftigen Aufläufen – und die Salatblätter hängen einem irgendwann auch aus dem Halse. Wie wär’s mit einem eiskalten Süppchen? Konkret einer Gazpacho. Die ist lecker, würzig und kühlt den Körper schön runter.

Für sechs Portionen brauchst du:

  • ein halbes Kilo Kirschtomaten
  • eine halbe Salatgurke
  • eine grüne Paprikaschote
  • eine rote Paprikaschote
  • 3 Zehen Knoblauch
  • eine Zwiebel
  • 750 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 80 ml  Olivenöl
  • 60 ml weißer Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • eine Chilischote
  • etwas Zucker

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zubereitung:

Jetzt geht’s richtig fix. Das Gemüse grob in Würfel schnibbeln und in eine Schüssel geben. Die passierten Tomaten, Brühe, Öl, den Balsamico und den Knoblauch hinzufügen. Durchpürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

Guten Hunger!

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: