Koriander-Tomaten-Salsa à la aus dem Ärmel geschüttelt

Nicht nur Edeka liebt Lebensmittel – ich auch! Weil man damit so viele schöne Dinge zaubern kann und sie in Kombination miteinander wiederum ganz andere geschmackliche Dimensionen eröffnen. Besonders Kräuter verleihen den meisten Gerichten erst den richtigen Pfiff! Genauso wie Gewürze.

In landestypischen Läden kann ich daher Stunden verbringen und stöbern, weil ich aus den klassischen Supermarktregalen eh schon alles bei uns einsortiert habe. Längst. Da fängt man natürlich schnell an, sich zu langweilen. Doch einer ist in meiner Küche ein absoluter Dauerbrenner: der Koriander. Mittlerweile schmeiße ich ihn fast überall rein.

Manche Gerichte sind top, andere eher ein Mega-Flop. Er macht sich eben nicht überall gut, ist ein wenig zickig, der gute Herr. Aber Tomaten, die mag er – und sie auch ihn. Drum dachte ich mir: Probier doch mal eine Salsa mit Koriander aus. Kurz überlegt, was sich noch in diesem Ensemble gut machen würde, alles miteinander bekannt gemacht und schön püriert. Das Ergebnis gab’s auf einer Party und kam gut an.

Deswegen will ich’s mit der ganzen Welt teilen.

Hier also mein Rezept für eine Schale Koriander-Tomaten-Salsa

  • 350 Gramm Rispentomaten
  • Eine Handvoll Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Zucker (oder anderes Süßungsmittel wie Stevia)
  • Salz nach persönlichem Geschmack
  • Chilipulver (nach Gusto, bei mir ists mindestens ein halber Teelöffel)

Tomaten halbieren, Knoblauch grob hacken, Zwiebel vierteln. In ein hohes Gefäß geben. Olivenöl, Limettensaft, Zucker, Salz, Koriander hinzugeben. Alles pürieren. Dann das Chilipulver hinzugeben. Gut umrühren und probieren. Bei Bedarf noch einmal nachschärfen. Falls alles so genehm ist, die Salsa eine Nacht in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen. Am Tag darauf ist sie etwas sämiger und auch die Gewürze sind schön durchgezogen.

Schmeckt übrigens gut zu Baguette, Tortilla-Chips und macht sich natürlich auf einem mexikanischen Buffet hervorragend!

Recht guten Hunger!

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: