Vitello Tonnato à la Yummy

Wenn ich zum Italiener gehe, esse ich vor allem eines sehr gern: Vitello Tonnato! Muss natürlich schmecken, klar. Leider gibt’s auch Läden, in denen sich mein Magen umdreht. Mit diesem Rezept passiert das nicht…

Wer meint, dass Thunfisch und Kalb nicht zusammen passen, der irrt sich gewaltig. Die Zwei verstehen sich prächtig – und zwar an meinem Gaumen. Wie man dieser Vereinigung auf die Sprünge hilft? Ach, das ist babyleicht!

Vorspeise für 4 Menschen:

  • 500 Gramm Kalbsfilet
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 EL Kapern
  • 3 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL Joghurt
  • 120 Gramm Creme Fraiche
  • 4 Sardellenfilets
  • Salz, Peffer, Zucker
  • 2 EL Olivenöl für die Creme
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 60 ml

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Eine Pfanne aus dem Schrank nehmen, auf den Herd damit und etwas Olivenöl darauf verteilen. Na? Was folgt jetzt? Genau, das Fleisch. Das wird nun von allen Seiten schön kräftig angebraten, etwas gesalzen und gepfeffert, mit 60 ml Weißwein abgelöscht. Den Sud bitte aufheben, brauchen wir gleich noch.

vitello_tonnato_3

Wenn das erledigt ist, darf das Fleisch die Pfanne verlassen und es sich für eine halbe Stunde lang im Ofen gemütlich machen. Trotzdem unbedingt zwischendurch mal testen, wie weit das Fleisch ist (wird ja schließlich nicht in Normwerte gepresst ;) ). Wenn das Fleisch zartrosa gegart ist, dann ist’s perfetto!

Jetzt brauchen wir ein Schälchen, in das die restlichen Zutaten allesamt hineinpassen – und in dem man Platz zum Pürieren hat. Da dürfen nun rein: der aufgehobene Weißwein-Kalbssud, Kapern, Joghurt, Creme Fraiche, die Sardellenfilets, 2 EL Olivenöl, der Thunfisch – also alles! Die Masse cremig pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Fleisch aus dem Ofen holen, in feine Scheiben schneiden. Leicht überlappend auf den Tellern anrichten. Mit der Thunfischcreme bestreichen. Wer mag, kann auch noch ein paar Kapern als Deko darauf verteilen. Und ab geht’s auf den Tisch!

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: