Nachtisch? Total Banane!

Ja, richtig gelesen. Alles Banane bei mir. Naja, nicht alles. Aber diese Vorspeise hier. Die war lecker. Und was gab’s? Banane natürlich. Gebraten. Mit Kokosflocken. Mit Honig und einem coolen Dip.

Naja, ich muss eine Einschränkung machen: Cool war der Dip nicht. Nur mäßig kalt. Wurde bei Zimmertemperatur gemacht. Wäre sonst ein zu großer Schock für die heißen Früchtchen gewesen…

gebratene_banane_11

Zwei Menschen können davon essen:

  • 6 Minibananen
  • Honig zum Benetzen der Bananen
  • Kokosflocken zum Bestreuen der Bananen
  • 1 Becher Schmand
  • Zimt (3 bis 4 Prisen aus dem Steuer)
  • Honig, ca. einen Teelöffel
  • etwas neutrales Öl

Fangen wir erstmal mit der Creme für die Bananen an. Die besteht aus Schmnd, einem Teelöffel Honig und einigen Prisen Zimt. Alles schön in einer Schale verrühren und noch einmal abschmecken. Zu süß sollte es nicht sein. Wer will, würzt einfach nach. Das Schälchen kann man nun erstmal stehen lassen. Wenden wir uns den kleinen Bananen zu. Die warten nämlich schon.

Schalen ab, klar. Schon mal eine Pfanne auf den heißen Herd stellen, wenig Öl hineingießen. Nun die Früchtchen der Länge nach halbieren und schön von allen Seiten kurz anbraten. Nun den Honig je nach Bedarf auf die Bananen träufeln. Sie sollten alle gleichmäßig benetzt sein. Jetzt ein paar Kokosflocken drüber rieseln lassen. Natürlich immer wieder die Bananen zwischendurch wenden und von allen Seiten mit Honig und Kokosflocken bedecken.

Wenn sie einen hellen goldbraunen Teint bekommen haben, dürfen sie ihr heißes Plätzchen verlassen und auf den kühlen Teller wandern. Nun gesellt sich auch die Creme dazu, in Klecksform.

Fertig. Es darf gegessen werden.

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: