Garnelen mit Zuckerschoten an Trauben-Cherrytomaten-Ragout

Weintrauben in gekochtem Essen? Das passt doch gar nicht. Passt wohl. Und weil ich nicht einfach so Behauptungen aufstelle, kommt hier ein wunderbares schmackofatzo Bomben-Rezept.

Dieses leckere Gericht ist mal wieder ein Schmaus aus der Kategorie “Mal-eben-was fix-zusammengeschustet”. Hm, toll. Das liest sich nicht gerade wie delikater Genuss. Stimmt, diese Beschreibung führt eher zu Verdruss.

Aber die Bebilderung… – die spricht Bände. Und was erzählen diese so? Moment, ich muss meine Ohren spitzen: “Lecker”. “Himmlisch”. “Zum Reinsetzen”. “Uneingeschränkt empfehlenswert”. Oho!

Na, dann diktiere hier mal das Rezept.

Für zwei Esser brauchen wir:

  • 200 Gramm Garnelen mit Schale
  • 200 Gramm Cherrytomaten
  • 12 kernlose grüne Weintrauben
  • 4 Stile Thymian
  • 7 Blättchen Pfefferminze
  • Viertel einer großen Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 Gramm Zuckerschoten
  • Salz
  • Chilflocken

leckeressen2

Zubereitung geht fix, versprochen:

Die Garnelen fix in einem Wasserbad abtauen, von der Schale lösen. Zwiebeln, Knoblauch und Zuckerschoten anbraten. Dann die Garnelen zum Knobi-Schoten-Zwiebel-Geschmisch geben.

Cherrytomaten vierteln und ins Bratvergnügen befördern, alles köcheln lassen. Salzen und Chili hinzufügen. Die Weintrauben halbieren, Thymian und Pfefferminze hacken – und alles ab in die Pfanne. Kurz köcheln lassen.

Fertig.

Guten Hunger!

Advertisements

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: