• Wer ist Schlemmerella?

Knackige Garnelen in Curry-Kokoscreme

Ich bin ein Impulsmensch. Überfällt mich die Lust auf etwas Bestimmtes, bin ich Feuer und Flamme. Da bringt mich nix von ab. Umgekehrt ist es genau: Will ich im Sportkurs meine Birne nicht zum Glühen bringen, kriegt mich nicht mal der beste Hypnotiseur dazu, dass ich meine Tasche packe. Und so verhält es sich auch … Weiterlesen

Erbeer-Kokos-Shake mit Minze

Eigentlich bin ich ja nicht so eine Süße… Natürlich mache ich keinen Bogen um Schokolade – und anderen zuckerhaltigen Figurkillern (da würden auch alle lachen, die mich kennen und das lesen). Aber würde man mir Chips und Schokolade hinstellen, und mich vor die Wahl stellen – ich würde zu den Chips greifen. Marmelade zum Frühstück … Weiterlesen

Gurken-Melonen-Salat mit Minze, Feta und Pistazien

Nudel- oder Kartoffelsalat zum Grillen ist ja ganz nett, aber auch laaaangweilig. Ich bin ja sowieso ein Fan von eher ungewöhnlichen Kombinationen, so wie diese hier. Ich mag es, wenn verschiedene Geschmacksbereiche aktiviert werden – der Mix aus süß, salzig und einer leichten Säure ist perfekt. Dazu der Crunch der Pistazien und die Frische der … Weiterlesen

Pasta mit karamellisierten Nektarinen, Rinderfilet und Mascarponesoße

Ich habe eine neue Sommerliebe gefunden – und zwar dieses leckere, fruchtige Nudelgericht. Mit vielen süßen Nektarinchen, die jetzt gerade Saison haben. Ich bin ja verrückt danach und mag sie, wenn sie besonders reif sind. Besonders toll machen sie sich aber in einer würzigen sahnigen Soße mit Kräutern – und dazu zartes Rinderfilet. Hört sich … Weiterlesen

Abkühlung für heiße Tage: Gazpacho

26 Grad und es wird noch heißer … Jaaaa! Es wird endlich wieder Sommer. Lederjacke aus, T-Shirt an. Ab in die Sonne, Vitamin D aufsaugen und einfach nur Genießen. Die schönste Jahreszeit hat gerade wieder angefangen, die Tage sind länger hell. Ich liebe den Sommer; er ist meine absolute Lieblingsjahreszeit – weil er glücklich macht. … Weiterlesen

Tortilla de patatas

Es ist ein Auf und Ab, ein Hin und Her … Der Sommer hat zwar erst gerade begonnen, aber man weiß nicht so recht, was man von ihm halten soll. Mal becirct er mit traumhaft tropischen Temperaturen, dann wieder drückt er mit Wolkenbrüchen schwer auf’s Gemüt. Und weil ich leider über keinen Zauberstab verfüge (und … Weiterlesen

Darauf einen Toast: Albemarle Collins

Das erste Mal habe ich ihn in der Hamburger Bar le Lion getrunken – und war beim ersten Schluck gleich hin und weg. Sein Name: Albemarle Collins. Seine Bestandteile: hauptsächlich Himbeerpüree und Gin. Sein Talent: mich in Ekstase versetzen. Mir war klar, davon wollte ich mehr. Aber natürlich nicht für diesen (stolzen) Bar-Preis. Nö, also … Weiterlesen

Shakshuka – Frühstück aus Israel

Etwas ist ungewöhnlich? Dann ist es meins. Gerade was raffinierte Küche, fremdländische Gewürze und neue Geschmäcker betrifft, bin ich Feuer und Flamme. Immer. Hauptsache anders. Als ich auf die Shakshuka stieß, wusste ich sofort: Das israelische Nationalgericht (das eigentlich aus Nordafrika stammt) klingt wie auf mich zugeschnitten. Eine lange Liste mit Gewürzen aus 1000 und … Weiterlesen

Baking Bread

Was sagt der Mälzer immer? Backen ist nicht kochen. Hat er natürlich Recht. Ein guter Koch ist nicht immer ein genauso guter Bäcker. Manche kriegen gar nix hin – nicht mal einen simplen Pizzateig. Wobei: Ich auch nicht. Nur Pfannkuchen kann ich. Auswendig. Ohne Rezept. Und zwar 1a. Aber das ist auch keine hohe Wissenschaft. … Weiterlesen

Bärlauch-Sahnesuppe mit frittierten Blättchen

Seit Monaten sehne ich ihn herbei: den Bärlauch. Er ist DAS Frühlingsgewächs schlechthin und zählt zu meinen Lieblingen (neben dem Koriander zum Beispiel). Immer wieder habe ich in der letzten Zeit die Regale nach ihm durchgescannt und mich gefragt: Wo isser denn? Wann isser wieder da? Die Antwort: Jetzt! Endlich. Also, hab ich ihn mir … Weiterlesen